1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Alpinschule Peilstein
Zeitraum von - bis
-
Kursgruppe
 

Ski-Hochtourenkurs Stubaier Alpen

Neustift im Stubaital, Franz-Senn-H.
So 12.03.2023 - Fr 17.03.2023

Veranstalter
ÖAV Alpenverein-Gebirgsverein / Alpinschule Peilstein
Buchungscode: A23SHKS01

 Plätze frei

Die Stubaier Alpen bieten ein riesiges Angebot an hochalpinen Touren, die gemütliche Franz Senn Hütte ist Alpin-Ausbildungsstützpunkt und dient uns als Unterkunft mit bester Verpflegung.

Absolvent*innen von Skitourenkursen, sowie Skitourengeher*innen mit Tourenerfahrung, welche Skitouren im vergletscherten Hochgebirge unternehmen wollen, sind mit diesem Kurs bestens beraten.

 

Inhalt:

Ausrüstungs- und Bekleidungshinweise, Informationen über Schnee- und Lawinenkunde, Tourenplanung und Tourenführung, Wetterkunde und Orientierung, Suchübungen mit elektronischen Verschütteten-Suchgeräten, Erlernen der Anseilarten für Gletscherbegehungen, Spaltenbergungsübungen, Prusikübungen, Gehen mit Steigeisen, Erlernen der grundlegenden Seil- und Sicherungstechnik, Durchführung von Skitouren auf Dreitausender unter besonderer Berücksichtigung der „Stop or Go“ Entscheidungsstrategie.

Anforderungen:

Sicheres Skifahren im Gelände, Kondition für drei- bis sechsstündige Aufstiege bis zu 1.500 Höhenmeter.

Schwierigkeit technisch:
Schwierigkeit konditionell:
Ausrüstung:

Siehe Ausrüstungsliste

Bitte beachten Sie, dass sich unser Ausrüstungs-Verleih in der Geschäftsstelle in 1080 Wien befindet und die Leihausrüstung nur hier abgeholt werden kann! Reservierung notwendig.

Min. Teilnehmeranzahl:
Max. Teilnehmeranzahl:
6
Max. Gruppengröße/Guide:
Grund der Absage:
Leitung:
Leistungen:

- Leitung durch staatlich geprüften Berg- u. Skiführer

- Organisation der Unterkunft

 

Kursdauer: 6 Tage

Treffpunkt ist am Sonntag um 12.30 Uhr beim Parkplatz in Sedugg bzw. um 12.00 Uhr in Neustift im Stubaital, Kursende am Freitag nach der Tour.

 

Anreise:

die Anreise ist bis Neustift im Stubaital mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich: Fahrplan - ÖBB (oebb.at)

 

Standort:

Franz Senn Hütte in 6167 Neustift im Stubaital

 

Kosten:

€ 650,00 ÖAV-Mitglied / € 710,00 Nichtmitglied

  

Zusatzkosten:

- An- und Abreise

- Unterkunft und Verpflegung (Richtpreis € 55,- p.P./Nacht für AV-Mitglieder im Zimmerlager inkl. Bergsteiger-HP sowie Tee und Lunchpaket für die Tour - Sie finden die Details unter diesem Link: Preise | Franz-Senn Hütte), auf dieser Hütte ist Kartenzahlung möglich.

- Gepäcktransport

- Leihausrüstung

 

Covid-19:       

Es gelten die Vorgaben der Bundesregierung: Tirol | Corona Ampel (corona-ampel.gv.at)

 

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung verbindlich ist und eine Umbuchung oder der Rücktritt vom Kurs nicht kostenlos möglich ist. Sie finden unsere Stornobedingungen in den Teilnahmebedingungen. Damit im Krankheitsfalle, etc. keine zusätzliche Belastung durch Stornozahlungen entsteht, empfehlen wir den Abschluss einer Rücktrittsversicherung.

 

Preis:
€ 710,00   Normalpreis
€ 650,00   Erwachsene
Anmeldeschluss:
Mo. 06.03.2023  

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Veranstaltung der Alpinschule Peilstein des Alpenverein-Gebirgsverein interessieren!

Für Kurse der Alpinschule Peilstein, die allesamt von staatlich geprüften Berg- und Skiführern durchgeführt werden ist keine Mitgliedschaft bei einem alpinen Verein notwendig. Davon ausgenommen sind nur die Trekking-Auslandsfahrten und Reisen der Alpinschule Peilstein, wofür eine ÖAV-Mitgliedschaft zwingend erforderlich ist.

 

 

  Jetzt online Mitglied werden!   hier klicken!


Ihre Anmeldung wird von unserer Servicestelle umgehend bearbeitet und nach Maßgabe der freien Plätze erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Eine Garantie, ob noch ausreichend Plätze vorhanden sind kann leider nicht gegeben werden.

 

 


Alpenverein-Gebirgsverein / Alpinschule Peilstein
Zweig des Österreichischen Alpenvereins
Lerchenfelder Straße 28 , A-1080 Wien
Telefon: +43 (1) 405 26 57
E-Mail: [email protected]

Mitglied werden

Als Mitglied des Alpenvereins sind Sie weltweit versichert, nächtigen billiger auf über 500 Schutzhütten und helfen mit die Alpen zu schützen.