ACHTUNG: Der Anmeldeschluss für dieses Veranstaltung ist bereits vorbei und somit ist eine Anmeldung nicht mehr möglich!
Alpenverein Gebirgsverein: Albanien: Genusswandern und antike Kulturen - WELTbewegend Erlebnisreisen GmbH
 
 
1
2
3
4
5
 
 
1
2
3
4
5

Kurse, Touren & Reisen

Zeitraum von - bis
-
Art
Aktivität / Sportart

1.643 Veranstaltungen online.
 
ACHTUNG: Der Anmeldeschluss für dieses Veranstaltung ist bereits vorbei und somit ist eine Anmeldung nicht mehr möglich!

Albanien: Genusswandern und antike Kulturen

WELTbewegend Erlebnisreisen GmbH
Albanien
Fr 17.05.2024 - So 26.05.2024

Veranstalter Alpenverein-Gebirgsverein
Buchungscode: WB24ALB01IND

Technik:
Kondition:
 ausgebucht

 

Wandern in grandioser und unberührter Natur: Albanien, ein absoluter Geheimtipp, ist vom Massentourismus noch völlig verschont geblieben.  Du wanderst über sanfte Pässe, durchquerst einsame Bergdörfer, erfährst die legendäre Gastfreundschaft der Albaner und erkundest monumentale Kulturstätten wie Berat und Gjirokastra sowie Kruje, das geistige und kulturelle Zentrum des Landes.

 

Reiseabwicklung durch

WELTbewegend Erlebnisreisen GmbH

 

Die Anmeldung erfolgt über WELTbewegend Erlebnisreisen GmbH – das Reisebüro des Alpenvereins Edelweiss – entweder Online, per E-Mail oder per Post bei:

WELTbewegend Erlebnisreisen GmbH

Walfischgasse 12, 1010 Wien

Tel: +43 1 513 85 00

E-Mail: [email protected]

Buchungscode: WB24ALB01IND

Anmeldeschluss: 16.02.2024

Veranstalter: WELTbewegend Erlebnisreisen GmbH

Leitung: Christian SCHREITER

 

Inhalt:

Geplanter Reiseablauf

1. TAG:

Am Abend Flug von Wien nach Tirana, Transfer ins Hotel

 

2. TAG:

Besuch des Nationalmuseums, Fahrt mit der Seilbahn auf den Dajti 1613 m inkl. Wanderung, am späten Nachmittag Fahrt nach Berat (12 km/ca. 5 Std./650 Hm)

 

3. TAG:

Am Vormittag Besichtigung von Berat, der Stadt der „tausend Fenster“, am Nachmittag Fahrt nach Vlora und Besichtigung der Ruinenstätte von Apollonia, Zeugnis der griechischen Vergangenheit des Landes (3 km/ca. 2 Std./50 Hm)

 

4. TAG:

Fahrt zum Llogara-Pass 1043 m, Wanderung zum Cikaberg 2045 m (14 km/7-8 Std./1200 Hm), Zeit zum Baden am Nachmittag, Weiterfahrt nach Saranda

 

5. TAG:

Besichtigung von Butrint, 1. UNESCO-Weltkulturerbe Albaniens, Bademöglichkeit im traumhaften Ksamil, Weiterfahrt nach Gjirokastra, Besichtigung der historischen Burg und Altstadt

 

6. TAG:

Transfer nach Kruje, Besichtigung von Kruje (Basar, Skanderbeg-Museum, etc.)

 

7. TAG:

 

Transfer zum Thore Pass 1691 m, Wanderung Thore Pass - Boga 920 m, Transfer nach Kulla e Bajraktarit (13 km/ca. 5 Std./600 Hm)

 

8. TAG:

Wanderung von Boga nach Razma 1022 m, Transfer ins Razma Natyral Resort (13 km/6 Std./600 Hm)

 

9. TAG:

Fahrt zum Shkoder-See, Wanderung Tarabosh 593 m - Golishi 650 m - Gurit (12 km/ca. 6 Std./650 Hm), Transfer nach Shkoder

 

10. TAG:

Transfer zum Flughafen, Flug von Tirana nach Wien

 

 

Anforderungen:

Wandern in der unberührten Bergwelt Albaniens ist Abenteuer pur: Eine gewisse Grundfitness wird vorausgesetzt, ebenso Trittsicherheit. Die Wanderungen erfolgen überwiegend auf guten Wegen. Die täglichen Gehzeiten betragen 2 – 8 Stunden, es müssen 1200 Hm im Auf-/Abstieg bewältigt werden.

 

_____________________________

Die Anreise nach Albanien erfolgt per Flugzeug. Dies führte unter einigen Vereinsmitgliedern zu Irritationen. Mir ist bewusst, dass Flugreisen angesichts des menschengemachten Klimawandels heikel sind, jedoch existiert in Albanien de facto kein Personenbahnverkehr mehr und eine Gruppenanreise per Bus ist nicht zumutbar, da diese insgesamt 4 Reisetage beanspruchen würde.

 

Die Reise findet noch dazu im Umfeld einer Entwicklungszusammenarbeit mit dem albanischen Alpenverein statt, die sanften Tourismus in Albanien zum Thema hat. Die bisher erreichten Meilensteine, wie die Erstellung von Kartenmaterial für die Region Razma, die Markierung von Wegen, Müllmanagement im Naturpark Razma, die Sensibilisierung für Ehrenamt und die Notwendigkeit einer Bergrettungsinfrastruktur im benachteiligten Norden Albaniens, rechtfertigen meiner Meinung nach die Anreise per Flugzeug insofern, als insgesamt in den letzten 6 Jahren ein äußerst positiver Impact bzgl. sanftem Tourismus geschaffen wurde.

 

Christian Schreiter, Guide dieser Reise

Schwierigkeit technisch:
Schwierigkeit konditionell:
Ausrüstung:
Min. Teilnehmeranzahl:
Max. Teilnehmeranzahl:
18
Max. Gruppengröße/Guide:
Grund der Absage:
Leitung:

Leistungen:

Inkludiert

 

  • Flüge Wien-Tirana-Wien mit Austrian Airlines inkl. 23 kg Freigepäck
  • 1x Übernachtung im 3* Hotel Tafai in Tirana
  • 1x Übernachtung im 3* Hotel Grand White City in Berat
  • 1x Übernachtung im 5* Hotel Regina Blu in Vlora
  • 1x Übernachtung im 3* Hotel Real in Saranda
  • 1x Übernachtung im 4* Hotel Cajupi in Gjirokastra
  • 1x Übernachtung im 4* Hotel Mervin in Kruje
  • 1x Übernachtung im 4* Hotel Kulla e Bajraktarit in Boga
  • 1x Übernachtung im 4* Hotel Razma Natyral Resort in Razma
  • 1x Übernachtung im 3* Hotel Argenti in Shkoder
  • Verpflegung 9x Frühstück, 6x Lunchpaket, 9x Abendessen
  • alle Eintritte und Besichtigungen lt. Programm
  • alle Transfers und Transporte vor Ort
  • lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • österreichischer Wanderführer Reiseleitung ab/bis Wien 

 

Nicht inkludiert

 

zusätzliche Mahlzeiten, persönliche Ausgaben und Getränke, optionale Ausflüge, Reiseversicherung, Trinkgelder

 

 

Einzelzimmerzuschlag

EUR 195,-

Kleingruppenzuschlag ggf.

EUR 80,- (12-14 Personen)

 

Preis:
€ 1.620,00   Normalpreis
€ 1.540,00   Erwachsene
Anmeldeschluss:
Fr. 16.02.2024  

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Veranstaltung des Alpenverein-Gebirgsverein interessieren.

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen und die angeführten technischen und konditionellen Anforderungen!


Alpenverein-Gebirgsverein
Lerchenfelder Straße 28 , A-1080 Wien
Telefon: +43 (1) 405 26 57
E-Mail: [email protected]

Informationen anfordern

 
 
 
 

Mitglied werden

Als Mitglied des Alpenvereins bist du weltweit versichert, nächtigst billiger auf über 500 Schutzhütten und hilfst mit die Alpen zu schützen.

Landesverband Wien

Der Landesverband Wien besteht aus 6 Zweigvereinen mit über 223.460 Mitglieder.